Andreas Unterlechner

Ich wurde 1973 in Wien geboren. Nach der
Grundschule und abgeschlossener Lehre als Rauchfangkehrer, habe ich 20 Jahre mit Menschen,
Rauch, Rauchfängen und Energie gearbeitet.

Der Zusammenhang zum schamanischen Arbeiten ist leicht zu erkennen. Der Energiebedarf des Menschen steht im Mittelpunkt. Der Rauch wirkt beim Räuchern von Räumen und Wesen. Das Reinigen der Energiekanäle bringt die Lebenskraft wieder in Fluß.

Während einer Persönlichkeitskrise habe ich im Jahr 1998 meine Initiation in die „schamanische Lebensweise“ durch meine spirituelle Lehrerin erfahren. Sie begleitete mich durch diese schwere Zeit. In den darauffolgenden Jahren wandelte sich mein Leben. Ich erfuhr immer mehr vom Wesen und Wirken der Menschen. Durch diese Befreiung aus der „Abhängigkeit auf vielen Ebenen“ habe ich mich entschlossen mich auszubilden, um Menschen durch ihre Krisen in die Freiheit zu begleiten.

Ausbildung:

  • Initiation und begleitende spirituelle Vertiefung (Marija Skala)
  • Schamanische Beratung (Institut M. T. Kosmus)
  • Reiki – Meistergrad (Einar Stier – Reikimeister aus Deutschland)
  • Seichem – Grad II (3 weitere Heilstrahlen zu Reiki)
  • Educational Kinesiologie I (Nina Prendinger)
  • Kommunikationstrainer und Trainer in Erwachsenenbildung (Institut Abelard)

Mein Motto, vom Huna-Schamanismus stammend, lautet:

„Die Wirksamkeit ist das Maß der Wahrheit.”

^^Seitenanfang^^